MedHair Clinic MedHair Klinik
www.medhairclinic.de
    
Zwei Schutzmasken auf einem Tisch.

Haartransplantation in der Türkei - Corona Zeiten

Das Coronavirus hat die Welt nach wie vor im Griff. Welche Auswirkungen und Chancen dieser Umstand auf den medizintouristischen Bereich, explizit auf Haartransplantationen in Istanbul hat, erfahren Sie in diesem Leitfaden.
Grundsätzlich sind Eigenhaarverpflanzungen jederzeit möglich, sofern Sie die Voraussetzungen erfüllen und sich nach den Hygieneregeln auf dem Flug und während Ihres Aufenthalts richten.

Planung der Haartransplantation während Corona

In den letzten Monaten hat sich gezeigt, wie schnell sich Verordnungen ändern und Richtlinien verschärfen können. Das sollte in die Reiseplanung einfließen und Sie dazu anhalten, einen Tag vor dem Flug noch einmal die aktuellen Einreisebedingungen und Verhaltensregeln beim Auswärtigen Amt abzurufen.
Ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist, gilt als Einreisegrundlage und muss bereits am Flughafen vorgelegt werden. Den PCR-Test müssen Sie selbst durchführen und bei sich tragen. Da sich die Reisemodalitäten jederzeit ändern können, sollten Sie in den aktuell unsicheren Zeiten besser kurzfristige Termine für Ihre Haartransplantation in Istanbul vereinbaren.
Um die Hotelunterbringung, die nach Fiebermessung und Nachweis Ihrer Virusfreiheit wie gewohnt erfolgt, müssen Sie sich nicht selbst kümmern. Auch der Shuttle-Service vom Flughafen zum Hotel und vom Hotel zur Haarklinik in der Türkei wird wie gewohnt – lediglich mit Maske und erhöhten Hygienevorkehrungen – durchgeführt.

Abreise - Boarding - Ankunft in Istanbul

Ab dem Betreten des Flughafengeländes herrscht Maskenpflicht. Der Boardingprozess erfolgt unkompliziert und unter Einhaltung der gültigen Abstandsregeln. Je nach Fluggesellschaft wird die Vorlage des negativen PCR-Tests bereits beim Check-In gefordert.
Da Sie aber bereits beim Betreten des Airports durch eine Infrarot-Temperaturmessschranke gehen, verzichten die meisten Flughäfen auf die Vorlage des Dokuments. Der Sicherheitsabstand und die Maskenpflicht werden auch während der Flugzeit eingehalten. Dementsprechend reisen weniger Passagiere in einer Maschine, wodurch Sie einen ganz entspannten und ruhigen Flug genießen.
Während der Flugzeit erhalten Sie ein Corona-Formular, in dem Sie alle geforderten Angaben zu Ihrem Aufenthalt in den letzten 14 Tagen eintragen müssen. Das Formular wird im Flugzeug, bei einigen Airlines auch erst beim Check-Out am Istanbuler Flughafen eingesammelt.
Sobald Sie aus dem Flieger steigen und das Flughafengelände in Istanbul betreten, wird die nächste – von Ihnen unbemerkte – Temperaturmessung vorgenommen. Die Passkontrolle sowie die Gepäckabholung verlaufen bis auf die erforderlichen zwei Meter Sicherheitsabstand wie gewohnt. Nutzen Sie die überall bereitgestellten Desinfektionsspender.

Pitch Headline

In puncto Vorteile ist die Methode unübertrefflich. So profitieren Sie
von den folgenden Punkten:

Sicherheitsabstand und Maskenpflicht in der Türkei

In der Türkei besteht die Maskenpflicht, anders als in Deutschland, im gesamten öffentlichen Raum. Da sich jeder an die Verordnungen hält, können Sie sich während Ihres Aufenthalts in Istanbul sicher fühlen.
Wenn Sie das Flughafengelände verlassen, wartet der Shuttle-Fahrer bereits und begrüßt Sie freundlich, aber natürlich unter Einhaltung der Abstandsregeln. Die Fahrt zur Haarklinik und später zum Hotel erfolgt völlig kontaktlos und ohne weitere Patienten im Auto. In der Klinik selbst wird die Einhaltung der Maskenpflicht über Kamerasysteme streng kontrolliert.
Das gesamte Personal trägt den Mund-Nase-Schutz ganztags und empfängt Sie ebenfalls mit Abstand. Hinweis: Sie sollten sich nach Einreise in die Türkei an alle im Land gültigen Regeln halten, da die Bußgelder für Zuwiderhandlungen empfindlich sind.
Tragen Sie die Maske überall außerhalb des Hotelzimmers und bedenken Sie, dass die Verpflichtung zum Mund-Nase-Schutz in Istanbul auch im Freien gilt.

Die Hotelunterbringung und der Shuttle-Service

Im Hotelzimmer finden Sie in Hygienefolien verpackte Hand- und Duschtücher. Auf dem Nachttisch liegen Masken bereit und erinnern Sie daran, dass der Schutz bei jedem Verlassen Ihres Zimmers zu tragen ist.
Ehe vom Hotelpersonal mit Sicherheitsabstand zu Ihrem Zimmer geführt werden, haben Sie die im Eingangsbereich und am Empfangstresen befindlichen Temperaturmessschranken durchquert. Ihre Gepäckstücke werden desinfiziert und Sie geben Ihre Kontaktdaten, sowie eine erneute Information zu Ihren Aufenthaltsorten in den letzten 14 Tagen an. Anschließend checken Sie ein und können sich in Ihrem Hotel in Istanbul erst einmal von der Reise entspannen. Eine Änderung, die seit Corona in allen Hotels in der Türkei praktiziert wird, sollten Sie kennen. Das Frühstück, das im Paketpreis enthalten ist, wird nicht am Buffet eingenommen.
Vielmehr haben Sie die Möglichkeit, auf dem Zimmer zu frühstücken oder sich im Hotelrestaurant mit Sicherheitsabstand und Maske, während Sie nicht speisen und trinken, am Tisch bewirten zu lassen.

Jetzt kostenlose Haaranalyse einholen

Hygienemaßnahmen in der Haarklinik auf höchstem Niveau

Ein sehr wichtiger Punkt in Zeiten von Corona ist das Hygienekonzept der Haarklinik. Das Behandlungsteam in der Türkei hat die schon immer hohen Hygienestandards seit COVID-19 auf ein Maximum erhöht und kontrolliert die Einhaltung aller Vorschriften.
Sie tragen im gesamten Gebäude und während der Haarverpflanzung einen Mund-Nase-Schutz. Beim Betreten der Haarklinik wird eine Temperaturmessung vorgenommen. Das Personal trägt Handschuhe und im gesamten Gebäude ist eine Vielzahl an Reinigungskräften beschäftigt.
Die Behandlungszimmer werden nach jedem Patienten akribisch gereinigt und desinfiziert. Vor der Haartransplantation wird in der Klinik ein erneuter PCR-Test vorgenommen.
Hierbei handelt es sich um einen Schnelltest, dessen Ergebnis Sie nach zwei Stunden kennen. Ist alles in Ordnung, wird die Haarverpflanzung vorgenommen.

Der Ablauf der Haarverpflanzung während COVID-19

Am Ablauf der Behandlung hat sich nichts verändert. Das Behandlungsteam trug schon vor Corona einen Mund-Nase-Schutz und hat auf höchste Hygienestandards geachtet. Die einzige Abweichung vom gewohnten Behandlungsschema beruht darauf, dass Sie Ihre Maske auch während dem minimalinvasiven Eingriff aufbehalten müssen.
Sie können sich auf eine sorgfältige, auf hohem Niveau durchgeführte Haartransplantation einstellen und sich darüber freuen, dass Sie in der heutigen Zeit schneller einen Termin bei den Koryphäen in der Türkei erhalten.
Da weniger Patienten nach Istanbul reisen, müssen Sie kaum mit Wartezeiten rechnen und profitieren von einigen Vorteilen. Nach Beendigung des Eingriffs werden Sie vom Shuttle wieder in Ihr Hotel gebracht und können den Tag ganz in Ruhe ausklingen lassen.

Negativer PCR-Test bei Einreise und Abreise wichtig

Dass man Sie vor der Haartransplantation direkt in der Klinik auf Corona getestet hat, war nicht nur für den Eingriff, sondern auch für Ihre Abreise wichtig. Denn in der Türkei gilt der negative PCR-Test nur 48 Stunden und muss somit erneuert werden, ehe Sie den Flughafen betreten und sich wieder auf die Heimreise machen.
Da der Aufenthalt für eine Eigenhaarverpflanzung in Istanbul 3 Tage beträgt und der Eingriff am Folgetag der Anreise vorgenommen wird, ist das Testergebnis aus der Haarklinik auch für den Heimflug und die Ankunft am deutschen Flughafen gültig.